Projekt

Das Projekt “PAARUNG”

Das "Pairing"-Projekt ist ein Experiment, bei dem sich zwei verschiedene Welten treffen, um zu prüfen, ob sie miteinander harmonieren und ein Paar bilden können.

Tiba hat zwei unabhängige und fremde Künste zu einer neuen Kunstform zusammengeführt.
Tiba beschäftigte sich vor 30 Jahren mit der Idee, mit Teppichen (Kelims) etwas Innovatives zu machen, wo er seine Karriere als Teppichrestaurator begann.

„Ich hatte Tausende von Ideen, von denen einige umgesetzt wurden. Immer wieder lernte und entwickelte ich neue Methoden, um Arbeitsprozesse zu beschleunigen und zu verbessern. Damit bin ich meiner Idee der Paarung näher gekommen“, sagt Tiba.

Die jahrtausendealte Handgewebekunst sollte mit Malerei gepaart werden. Tiba begegnete einem marokkanischen Kelim auf der Suche nach geeignetem Material, das die Grundlage für seine erste Paarung bilden sollte.

Und so kämpfte Tiba mit einer Reihe von Paarungen. Zuerst waren es die Teppiche, die Tiba den Ton angaben. Die Hintergrundformen, Farben und Texturen, Alter und Materialien dominierten das Thema.

Aber irgendwann war Tiba so weit, dass er bestimmen wollte, wie er die Geschichte der Kelimteppiche erzählt. Er hatte seinen eigenen Stil gefunden und war von nun an bestimmend für das Motiv seiner neuen Kreationen.

Tiba erzählte die Geschichten der Kelim-Teppiche mit einem Bild, unter Berücksichtigung der Charakterien und ihrer Eigenschaften.

Tiba hat sich in seinem neuen Stil auf Spiralen konzentriert.

Seine neuen Bilder bestehen aus geschwungenen Linien, die ihnen eine einzigartige und erkennbare Form verleihen.

Der „Spiralist“ wurde geboren.

Um einige Projekte / Bilder von Tibas neuen Paaren zu sehen, klicken Sie bitte hier.

Für die Biografie von Tiba klicken Sie bitte hier. Für den Kontakt mit TIBART klicken Sie bitte hier.

Namayeshgah Makowski Berlin 2019

We are using cookies on our website

Please confirm, if you accept our tracking cookies. You can also decline the tracking, so you can continue to visit our website without any data sent to third party services.